Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 
Fotografie
 
 
 

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch
Ich schreibe nicht, ich mache mal Pause!

  Ärzte haben es am besten von allen Berufen:
Ihre Erfolge laufen herum und ihre Misserfolge
werden begraben
Jacques Tati

Tu sais...quand on est tellement triste on aime les couchers de soleil
Du weißt... wenn man sehr traurig ist, liebt man Sonnenuntergänge
Le Petit Prince, Kapitel VI,
Antoine de Saint-Exupéry
Ich mag den Sonnenuntergang, weil ich dann daran denke, frohgemut mit einem guten
" bière aux lentilles blondes"
auf der Terrasse der "Auberge d'Aijean" sitzen zu können
J'aime le coucher de soleil parce qu'il me fait penser à être heureux avec une bonne
"bière aux lentilles blondes"  sur la terrasse de l'Auberge d'Aijean

In grauer Workshopvorzeit pflegte ich den folgenden Scherz  (oder Wahrheit??) zu erzählen
Beim Skat entsteht ein Streit über den ältesten Beruf.
Der Chirurg reklamiert ihn für sich, denn Gott erschuf die Eva aus einer Rippe.
Der Elektriker wendet ein, dass vorher Licht gemacht wurde,
Gott war also Elektriker: "Es werde Licht!"
Der Fotograf aber meint, Gott sei Photograph gewesen,
denn bevor überhaupt etwas war, herrschte das absolute Chaos.
Deshalb nutzte Gott auch RAW, damit er noch was ändern konnte!

Es war am Anfang meiner Karriere bei Canon Europhoto, ein Termin in einem etwas vornehmeren Fotogeschäft in Düsseldorf hatte Folgen. Der Inhaber hatte sich beim Canon-Verkaufsleiter über meine "Anzugsordnung" beschwert. Ich hatte es gewagt, in einer gebügelten Tuchhose mit sportlichem Sakko und Rollkragenpulli aus mercerisierter Baumwolle zu erscheinen. Beim Besuch selbst sagte niemand etwas, erst nach meinem Abschied erging die Klage über eine "fehlende Krawatte".
Also ging es in diesem Laden nicht um den Inhalt und die Qualität meiner Ausführungen, sondern ausschließlich um die Krawatte. Ich war danach nie wieder in einem solch vornehmen Laden :-))
Dieses kam mir in den Sinn, als ich die Geschichte des türkischen Astronomen aus "Le Petit Prince" las, der im landestypischen Outfit nur Spott, für den selben Vortrag im Anzug aber großen Applaus erhielt!
Le-Petit-Prince-Seite-19IMG9031 Ein ähnliches Bild hat Holger Strehlow in Vorzeiten von mir gemacht, allerdings ging es damals bei PHOTO UNIVERSAL nicht um das Outfit des Vortragenden, sondern um Inhalte. Ich bin nach dem Besuch in Düsseldorf bis zu meinem Ausscheiden bei Canon  nie wieder in vornehmen Läden aufgetreten, sondern nur in fachlich fundierten :-))


 

"Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgendetwas kennen zu lernen.
Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften.
Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt,
haben die Leute keine Freunde mehr."
A. de Saint-Exupéry

Der  Kaufladen (shop) für Bildideen heißt "Workshop"
Aber wie auch beim "Koch"-Workshop
klappt es am heimischen Herd allein meistens nicht mehr

Les hommes n'ont plus le temps de rien connaître. Ils achètent des choses toutes faites chez les marchands.
Mais comme il n'existe point de marchands d'amis, les hommes n'ont plus d'amis.
"La boutique d'idées d'images s'appelle "Workshop", stage photo.

Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen.
Die meisten Menschen sind von Ideen besessen!
Samuel Coleridge
z.B.  von den Idee, man könne aus einer Kamera etwas "herausholen"

Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen
Jean Cocteau
RAW-Feteschisten sind frei von Angst

Wenn ein Film Erfolg hat, ist er ein Geschäft.
Wenn er keinen Erfolg hat, ist er Kunst
Carlo Ponti
Meine Fotos sind also Kunst :-))

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt
François Truffaut

Wer ein gelungenes Foto auch nur ein klein wenig beschneidet, zerstört unweigerlich
das Zusammenspiel der Proportionen.
Andererseits kommt es nur in den seltensten Fällen vor,
dass eine von vornherein schwache Komposition später in der Dunkelkammer
beim Versuch einer Rekomposition gerettet werden kann,
indem am Negativ unter dem Vergrößerer herumgestutzt wird

Henri Cartier-Bresson
Ersetzen wir  "Dunkelkammer" durch "Photoshop" und "Negativ" durch "RAW"
und "Vergrößerer" durch "Rechner"

Sehen, zielen, auslösen und verduften
Henri Cartier-Bresson
Ersetze "verduften" durch "schwupp"
Paul-Jürgen-Jargon,
siehe auch diesen Beitrag

Klug ist jener, der Schweres einfach sagt.
Albert Einstein
Sollten sich Workshopleiter merken

Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären.
Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt
Martin Luther King
Ich weiß nicht, wie viele Feinde ich im Fotohandel habe, weil ich gesagt habe,
was ich über Filter auf dem Objektiv denke :-))

Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie
Marie von Ebner-Eschenbach
Das wird heute politisch genutzt!

Um ernst zu sein, genügt Dummheit,
während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist.
William Shakespeare
Es gab Workshopteilnehmer, denen meine Art nicht ernst genug war

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Es gibt keine abstrakte Kunst.
Du musst immer mit etwas anfangen.
Danach kannst du alle Spuren der Realität entfernen.
Picasso

Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit
des Lebens setzen sich aus
Licht und Schatten zusammen.
Tolstoi
Ersetzen wir einfach Schönheit des Lebens durch
Schönheit der Fotografie

Ordnung ist das halbe Leben -
aber die andere Hälfte ist schöner!
NN
Kann ich bestätigen :-))

Man sollte es sich zur Gewohnheit machen, früh aufzustehen.
Es ist unvernünftig, den Kopf zu lange auf einer Ebene mit den Füßen zu lassen.

Henry David Thoreau

Der Mensch ist um so reicher, je mehr Dinge er liegen lassen kann.
Henry David Thoreau
Deshalb braucht man auch kein RAW und HDR,
denn Kunst liegt im Weglassen!

Der Nörgler wird sogar im Paradies allerlei Fehler finden
Henry David Thoreau
Nörgler sammeln sich gern in Fotoclubs :-))

Schämen sollten sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Einstein

Die Leute wissen doch gar nicht, was sie wollen,
bevor du es ihnen nicht zeigst
Steve Jobs
Ich bin zwar kein Apple-Sektierer, aber wenn er mal Recht hat..........

Das Geheimnis, langweilig zu sein, besteht darin, dass man alles sagt.
Le secret d'ennuyer est celui de tout dire.
François-Marie Arouet, dit Voltaire

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
Einstein
Siehe dazu auch einmal hier und hier

Das Geheimnis der Kunst liegt darin,
dass man nicht sucht, sondern findet
P
ablo Picasso
Deshalb gucke ich durch den Finder und nicht durch den Sucher

Als Kind ist jeder ein Künstler.
Die Schwierigkeit liegt darin,  als Erwachsener einer zu bleiben

Picasso
Kinder fotografieren - Erwachsene bearbeiten Dateien

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man all das,
was man in der Schule gelernt hat, vergisst.

Einstein
Ist mit dem Lernen auf Workshops ähnlich

Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen,
aber nicht das zuweilen abnorme Verhalten der Menschen.
Isaac Newton
Das zuweilen abnorme Verhalten heißt heute nicht mehr fotografieren,
sondern "shooten" oder "foten"

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen
und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Einstein

Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren,
weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen,
die uns das Leben erleichtern.
Gabriel Laub
Mein fotografisches Leben ist nicht schwerer als das meiner Vorfahren, ich muss mir nicht so viel anschaffen. Ich kann es noch selber ohne Plug-ins und Apps!

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen
Mahatma Gandhi
Es gibt Wichtigeres beim Fotografieren als ständig die Geschwindigkeit zu erhöhen
Einzelbild statt Motorknattern ist meine Devise.
Siehe auch hier

Bei einem berühmten Autor bewundern Narren alles.
Les sots admirent tout dans un auteur estimé.
François-Marie Arouet, dit Voltaire

Das kennen wir ähnlich von Heiner Geissler, nachzulesen unter
Workshopweisheiten
Das Phänomen ist also schon älter als es Facebook, Instagram und Twitter vermuten lassen
Heute heißen die Narren  FOLLOWER

Du kannst Dich nicht auf Deine Augen verlassen, wenn Deine Vorstellungen unscharf sind.
Mark Twain
Und auf den mit Elektronik übervollen Kasten vor dem Auge ist allein auch kein Verlass

Gesellschaftlich ist kaum etwas so erfolgreich wie Dummheit mit guten Manieren.
Je öfter eine Dummheit wiederholt wird,
desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.
Voltaire

Alle Menschen sind klug, die einen vorher, die anderen nachher
Voltaire, 1694-1778
Die vorher Klugen
können fotografieren,
die nachher Klugen haben Photoshop

Nicht die Abbildung der Wirklichkeit ist das Ziel der Kunst,
sondern die Erschaffung einer eigenen Welt.
Fernando Botero
Da schießen die RAW- und PHOTOSHOP- und HDR- Enthusiasten weit am Ziel vorbei

Hüte dich vor dem Imposanten!
Aus der Länge des Stiels kann man nicht auf die Schönheit der  Blüte schließen.
Peter Altenberg
Aus der Menge an Pixeln auf dem Chip kann man nicht auf das Gehirn des Nutzers schließen
Auch eine Workshoperfahrung

Mische ein bisschen Torheit  in dein ernsthaftes Tun und Trachten!
Albernheiten im rechten  Moment sind etwas ganz Köstliches
Horaz
Ich hoffe, dass ich dem in meinem Workshopleben gerecht geworden bin!

Kommentar dazu von Wilhelm Busch:
Was man ernst meint sagt
man am besten im Spaß

Jedes Kunstwerk ist eigentlich eine Skizze,
die erst durch unsere Fantasie vollendet wird.
Sigmund Graff
Schade, dass so viele "Fotografen" an meiner Fantasie zweifeln.
Sie bearbeiten ihre Dateien so lange, bis alles derart zugemüllt und glatt gebügelt ist,
dass für Fantasie kein Platz bleibt

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund,
warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.
Henry Ford
Das gilt auch für das Fotografieren.
Man überlässt das Denken der Knipse und versucht dann, mit Hilfe von Ausschnitten und Bearbeitung dem Müll ein Gesicht zu geben.

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind,
verstehe ich sie selbst nicht mehr.
Albert Einstein
Seit die IT-Spezis über die Fotografie hergefallen sind,
verstehe ich sie selbst nicht mehr

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
dann würde es sehr still auf der Welt sein.
Albert Einstein
Mein Fazit:
Dann gäbe es sehr viel weniger Workshopleiter!

Übersetzung für weniger Frankophile
Wir kennen uns erst, wenn wir zusammen getrunken haben.
Wer sein Glas leert,
leert auch sein Herz

https://www.juergen-denter.de/fotografie-workshops/rueckschau/276-enduro-4-12-16.html
Eigentlich könnte der Text auch in der Kategorie
"Watt zu lernen" 
stehen.

 Ich denke, dass es wenig Sinn macht, die AF-Erkennung schneller zu machen, dabei aber Auslöser mit "matschigem" Druckpunkt zu liefern. Es  nützt nichts, wenn der immer schnellere AF immer länger braucht, bis er endlich zu arbeiten beginnt oder wenn sein Arbeitsbeginn von mir nicht präzise kontrolliert werden kann.
Bei meiner EOS 1 D MK IV ist die Auslöseverzögerung immer noch dieselbe wie bei der analogen EOS 1. Das habe ich seit 1989 im Finger!
Es macht für mich keinen Sinn, davon los zu lassen, nur um GPS-Signale und WLAN nutzen zu können. Ich bin ja kein Fotoreporter, der direkt mit der Redaktion verbunden sein muss, weil es nur noch um die Schnelligkeit der Nachrichten geht, nicht aber um deren Qualität.

Also lassen es die Reporter "knattern" und überlassen dem Bildredakteur die Auswahl und den Bildausschnitt.
Es ist nicht gefragt, ein BILD zu liefern,
sondern einen ÜBERBLICK,
aus dem man dann eine Nachricht ausschneiden kann.
Und wer sich über das Knattern freut, wird auch zum "Schneiderlein".
Bei dem
knattert die Nähmaschine und da ist es gut so!

Es gibt Wichtigeres im Leben,
als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen
Mahatma Gandhi

Die Paralympics ermöglichen Sportlern mit Behinderung sportliche Wettkämpfe im Sinne der Olympischen Spiele. Dabei ist es sogar vorgekommen, dass Unterschenkelamputierte mit Spezialprothesen besser abschnitten als Gesunde, z.B. beim Weitsprung.
Als Sohn eines Kunstmalers habe ich meinen Vater häufig in die Natur begleitet, bewaffnet mit Zeichenblock und Bleistift wie er, um Skizzen für Aquarelle oder Gouachen und Ölgemälde zu erstellen. Leider hat sich das Bild auf dem Weg von meinem Kopf in die Hand derartig verformt, dass meine Ergebnisse weit am Ziel vorbei gingen. Irgendwie war ich „behindert“.
Weil die Bilder nicht über die Hand und den Bleistift auf das Papier wollten, habe ich mir eine Fotokamera als „Prothese“ zugelegt und siehe da, die Bilder gelangten vom Kopf über meine
Vito B und den Rowi-Vergrößerer auf ein Blatt Fotopapier.
Heute hilft mir diese Erfahrung immer noch. Die Kamerabedienung hat sich etwas geändert, die Dunkelkammer ist jetzt hell und das Papier muss nicht mehr getrocknet werden. Eines aber ist geblieben:
Die Fotografie ist für mich „Paralympics der Malerei“
Es sollte aber klar sein:
Der Weitspringer mit Prothese ist „Weitspringer“ und kein „Prothesenbediener“.
Wer einen zu dicken Bauch hat oder nix im Kopf, kann sich die beste Prothese kaufen, es wird nichts nützen!