Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up

Es war im April 2000. Paul und ich waren mit Tatjana und Stefanie die Vorturner bei einem außergewöhnlichen Workshop in Puy L'Evêque. Die Mädels hatten ihr Outfit und Make Up selber ausgesucht und die passenden Location dazu gefunden. Es war schon etwas gewöhnungsbedürftig, auch für Franzosen, die Mädels im Negligé über den Markt spazieren zu sehen. Die große Aufmerksamkeit rief die Dame des Ordnungsamtes auf den Plan. Aber nach unserer Erklärung der Zusammenhänge war sie stolz, dass wir Puy L'Evêque zu einem solchen Ereignis verholfen hatten. Und Schuld war die EOS D 2000, die es ermöglichte, sofort die Ergebnisse zu sichten. Die Dame vom Ordnungsamt war begeistert und drückte das in gutem Deutsch aus! Es war zwar nur ein 2 Megapix-Chip mit einem kleinen Display. Aber ich wünsche allen 50 Mpix-Fans ebenso inhaltsreiche und fröhliche Bilder. Vielleicht merken sie dann, dass es nicht auf die Megapix ankommt, sondern auf den/die, welche-r durch den Sucher guckt.
Wie sagte doch eine Kollegin:
"Wenn man nicht schwimmen kann,
liegt es nicht an der Badehose!"

Am folgenden Tag haben wir uns "gesittet" auf dem Markt benommen!

Tout commence par le plaisir

C'était en avril 2000. Paul et moi étions les ouvreurs, avec Tatiana et Stefanie, d'un atelier exceptionnel à Puy L'Évêque. Les filles avaient choisi elles-mêmes leur tenue et leur maquillage et avaient trouvé le lieu qui leur convenait. Il fallait un peu s'habituer, même pour les Français, à voir les filles se promener en déshabillé sur le marché. Cette grande attention a fait réagir la dame du service d'ordre. Mais après nos explications sur le contexte, elle était fière que nous ayons aidé Puy L'Evêque à organiser un tel événement. Et c'est la faute à l'EOS D 2000 qui a permis de visionner immédiatement les résultats. La dame du service d'ordre était ravie et l'a exprimé en bon allemand ! Certes, ce n'était qu'une puce de 2 mégapixels avec un petit écran. Mais je souhaite à tous les fans de 50 Mpix des images aussi riches en contenu et joyeuses. Ils se rendront peut-être compte que ce n'est pas le nombre de mégapixels qui compte, mais celui ou celle qui regarde dans le viseur.
Comme le disait une collègue :  
"Si on ne sait pas nager, ce n'est pas à cause du maillot de bain !"
Le lendemain, nous nous sommes comportés de manière "civilisée" sur le marché !

AMLOT1
AMLOT2
APOTHEKE
Baldach-3
BALDACH1
BALDACH2

Motorcross - Teilnehmer feedback

Hi Jürgen, das war ein toller Workshop. Das ganze Wochenende hat richtig spaß gemacht, war auch 'ne richtig tolle Gruppe! Da ich bisher noch nicht auf einer Motocross Veranstaltung war, war es spannend, dies mal live zu sehen, und dann noch die Möglichkeit zu haben, den ganzen Tag zu fotografieren, war richtig Klasse. Habe wieder viel dazu gelernt und freue mich schon auf den nächsten Workshop! Grüße aus dem Ländle,
Hallo Jürgen, ehrlich – war Klasse, von der Unterkunft bis hin zum Workshop selber. Also an dieser Stelle auch von mir einen herzlichen Dank an dich für die super Organisation und Anleitung während des Workshops. Habe wieder viel dazu gelernt, vor allem dass Übung den Meister macht. Viele Grüße aus Thüringen
Hallo Jürgen! Es war ein tolles Wochenende. Die Einweisung in die E-TTL-Feinheiten am Vortag und auch am Ring haben viel gebracht. Das Lernen um die Technik mit einem solchen Event zu verknüpfen, macht Sinn, denn auf diese Weise bleibt vieles besser "hängen". Man erinnert sich auch nach Wochen noch an das gelernte, weil man an konkrete Szenen eines solchen tollen Tages zurück denkt. Ich freue mich auf ein Wiedersehen im Dezember bei Paul! Schöne Grüße